Aktuelles

Ein Tag auf dem Bauernhof

Woher kommt die Milch? Wer legt die Eier?

Am 4. Juli 2014 erhielten die Schülerinnen und Schüler der 3. Jahrgangsstufe der Adalbert-Stifter-Grundschule die Möglichkeit, diesen Fragen nachzugehen.

Auf dem Bauernhof der Familie Grimm in Limbachshof gewannen die Kinder einen Einblick in die vielfältigen Tätigkeiten, die zur Herstellung von Lebensmitteln notwendig sind.

Der Kuhstall mit Schwalbennestern beeindruckte alle. Die Bäuerin zeigte die notwendigen Arbeitsschritte, eine Kuh zu melken. Hier konnten viele Kinder mithelfen.

Mit großer Begeisterung fütterten die Schüler die Kühe im Stall. Auch die Streicheleinheiten für die Kälbchen kamen nicht zu kurz.

Die selbst hergestellte Butter mit Schnittlauch und Marmelade aus heimischen Früchten auf frisch gebackenem Brot fand großen Anklang.

Danach begegneten wir Hühnern und Enten. Die Kinder halfen mit, Ställe zu säubern, Stroh einzulegen und „ausgebüxte“ Tiere einzufangen.

Nach dem Genuss leckerer Waffeln mit Kirschen ging ein erlebnisreicher Schultag zu Ende.

Dank einer großzügigen Spende des Vereins „Eisbären e.V.“ unter Vorsitz von Herrn Hubert Baum war dieser unvergessliche Tag für unsere Schüler nahezu kostenfrei.

Wir wissen das sehr zu schätzen und bedanken uns ganz herzlich!

 

Schulleitung, Lehrkräfte und Schüler der Adalbert-Stifter-Grundschule