Allgemein

Besuch im Mercure Hotel

Am 11.6.2018 hatten wir, die Schüler der Klassen 4a und 4b, einen Unterrichtsgang ins Mercure-Hotel.

Dort gab es vieles zu entdecken. Als erstes zeigte uns Frau Sancak  zwei verschiedene Hotelzimmer. Danach schauten wir uns das Untergeschoss des Hotels an. Dort befinden sich beispielsweise die Vorratsräume, Kühlkammern und das Wäschelager. Später gingen wir in die Lobby (das Herz des Hotels) und Frau Sancak erklärte uns, dass hier Leute ein- und auschecken. Von der Lobby aus ging es dann um 10:00 Uhr zum Frühstück, aber bevor wir essen konnten, erzählte uns Frau Sancak eine lustige Geschichte, nämlich: Einmal wollte sich ein Mann aus der Minibar einen Müsliriegel nehmen und was fand er? Einen aus Seife und Papier geformten Müsliriegel. Alle lachten sich kaputt, gingen zum Buffet und ließen es sich schmecken. Nach dem Essen konnte sich jeder ein Plüschtier nehmen und durfte sagen, welcher der 10 Berufe im Hotel (Koch, Kochgehilfe, Zimmermädchen, Rezeptionist, Manager, Hauselektriker, Hotelfachmann/ -frau, Barkeeper, Service) uns am besten gefiel. Mir persönlich gefiel der Beruf des Managers am besten,weil er immer das Sagen hat. Zum Schluss bedankten wir uns mit einer Karte.

Diesen Ausflug könnte ich jeder Klasse empfehlen, weil es sich wirklich lohnt und eine „Berufserfahrung“ ist.

von N. (4b)

2018-06-11 Foto Mercure