Änderung der Pausenzeiten ab dem Schuljahr 2019/2020

In Abstimmung mit der Mittelschule Zellerau haben wir die Pausenzeiten geringfügig verändert.

1. Pause: 9.30 – 9.45 Uhr

2. Pause: 11.15 – 11.30 Uhr.

Das bedeutet, dass der Unterricht nach der vierten Stunde bereits um 11.15 Uhr endet.

Veröffentlicht unter Allgemein

Sommerferien

Ein ereignisreiches Jahr ist zu Ende gegangen. Wir haben viele unternommen, gelernt und erlebt. Einen kleinen Ausschnitt davon finden Sie auf der Homepage. Viele Menschen haben uns bei unseren Aufgaben unterstützt – ein herzliches Dankeschön dafür!

Wir wünschen Schüler*innen, Eltern, Lehrkräften, Angestellten und allen, die sich unserer Schule verbunden fühlen, schöne, erholsame Sommerferien und ein gesundes Wiedersehen im Herbst!

Veröffentlicht unter Allgemein

Schulschlussfeier

Wie in den vergangenen Jahren verabschiedeten wir unsere 4. Klässler im Rahmen unserer Schulschlussfeier. Alle Kinder aus beiden Schulhäuser feierten zusammen mit ihren Lehrkräften. Dieses Jahr machten wir uns Gedanken zum Thema „Wasser“. Wasser erfrischt, Wasser spendet Leben, Wasser bringt Spaß, … Im Anschluss daran berichteten die Kinder, was ihnen in der Klasse gut getan hat, was sie erfrischt hat, was sie gestärkt hat.

Veröffentlicht unter Allgemein

Besuch von Frau Anna Stolz, Staatssekretärin im Kultusministerium

Im Rahmen der Lesewoche 2019 war Frau Staatssekretärin Anna Stolz zu Besuch an der Adalbert-Stifter-Grundschule.

Einige Kinder der 4. Klassen stellten das Projekt „Lesen aus dem Koffer“ vor.
Im Koffer verbargen sich geheimnisvolle Dinge, die die Zweitklässler zu Vermutungen über den Inhalt der Geschichte anregten. Aus Kamel, Kaugummi und Kaktus wurde mit zwei Pinguinen eine spannende Kriminalgeschichte.

Auch Frau Stolz ließ sich von den Vorleser*innen in die Geschichte mithineinnehmen und versuchte, den Dieb zu entdecken.

Die Staatssekretärin zeigte sich anschließend beeindruckt von der Kreativität und dem Enthusiasmus der jungen Entdeckerinnen und Entdecker: „Es ist einfach wundervoll zu sehen, mit welcher Begeisterung und Hingabe die Kinder sich in ihre Geschichten hineinleben. Ich wünsche ihnen, dass sie sich ihre Neugierde und die Freude am Lesen immer bewahren.“

Auch im persönlichen Gespräch bestärkte sie die Kinder in ihrer aufgeschlossenen Haltung zu Kinderliteratur und gab dem Thema Lesen ein besonderes Gewicht für Bildung und Freizeit, „denn neben der Förderung von Kreativität“ bedeutet Lesen für Anna Stolz nicht zuletzt „auch Zugang zu Wissen und Informationen und damit die Möglichkeit der Teilhabe.“

Veröffentlicht unter Allgemein

Ein Koffer voller Märchen

„Wer viel liest, der wird reich, an Bildern im Kopf“ heißt es in dem Lied „Lesemillionär“ von Armin Pong. Um auch die Kinder der ASG zu Millionären zu machen, gab es eine ganze Woche, die speziell darauf abzielte, Impulse zum Selbstlesen zu setzen.

Im Rahmen dieser Lesewoche hatten wir das große Glück, dass die professionelle Märchenerzählerin Carola Graf mit ihrem Koffer voller Märchen an unsere Schule kam und die kleinen und großen Kinder gespannt warteten, was wohl in dem Koffer steckte.

Es waren eigentlich ganz normale Alltagsdinge, die die Kinder aus dem Koffer beförderten: eine Pfanne, ein Fuchs und eine Karotte. Aber aus diesen entsponnen sich – mit tatkräftiger Unterstützung des gebannten Publikums – die unglaublichsten Geschichten, von fetten Pfannkuchen, sehr, sehr fest sitzenden Karotten und vielen Tieren, die zusammen in einem Topf spielen, bis, ja, bis der große Bär sich oben draufsetzte.

Am Ende der Märchenstunde gingen viele reich gewordene kleine Millionäre zurück in ihre Klassen und würden sich über eine Wiederholung der Märchenstunde freuen.

Veröffentlicht unter Allgemein

Besuch der Gebetsstätten

Wie in den vergangenen Jahren besuchten unsere 4. Klässler die Gebetsstätten in der Zellerau.

Den Anfang machte die Moschee der islamisch-bosnischen Gemeinschaft. Spannend war, dass einige Kinder die Moschee regelmäßig besuchen und aus eigener Erfahrung berichten konnten.

Die nächste Station war die Deutschhauskirche, die als alte Kirche viele Geheimnisse birgt, die es zu entdecken gab. Ein besonderer Höhepunkt war, dass die Kinder der Orgel einige Töne entlocken durften.

Den Abschluss bildete die Kirche St. Elisabeth. Hier waren die Kinder vor allem von der Größe des Raumes beeindruckt.

Veröffentlicht unter Allgemein

Weihnachten im Juli

.. so fühlte es sich an, als wir das Paket von Frau Susanne Baumann, Arena Verlag Würzburg, öffneten!

Frau Baumann war letzte Woche bei uns zu Gast als die 4. Klässler ihr Projekt „Lesen aus dem Koffer“ vorgestellt haben. Wie Patrick Friedl und Christian Seltmann hatte sie viel Spaß beim Zuhören.

Den Lohn für die Mühen der Kinder durften wir jetzt in Empfang nehmen. Herzlichen Dank!

Veröffentlicht unter Allgemein